Institutsprofil

Ziele und Aufgaben des MESSE INSTITUTS

 
„Stellschrauben" erkennen und nachjustieren
So definierten die „letzten” 1.000 Teilnehmer des Fachseminars Messe-Projektmanagement
(bisher mehr als 5.000 Teilnehmer) die Optimierungschancen für ihre Unternehmen.

Am 03. November 1993 wurde das MESSE INSTITUT auf Initiative der
ABB AG,
Robert Bosch GmbH,
Hoechst AG,
IBM Deutschland GmbH,
Mercedes-Benz AG,
OCTANORM-Vertriebs-GmbH,
Villeroy & Boch AG,
ZF Friedrichshafen AG,
AEG und der Adam Opel AG
gegründet.

Zielsetzung war und ist ausstellende Unternehmen durch

  • den Transfer von Know-how
  • das Beschaffen und zur Verfügungstellen abgesicherter Daten
  • Aus- und Weiterbildung

in die Lage zu versetzen, ihre Messebeteiligungen effizienter zu gestalten.


Unsere Kernkompetenzen:

ZUKUNFT
MESSEN
Grundlagenforschung | Analyse | Studien | Evaluation | Beratung
VERANTWORTUNG MESSEN

Nachhaltigkeit & CSR | CSR-Messe-Zertifizierung EXPOeco
KOMPETENZ MESSEN

Mitarbeiterqualifizierung | Aus- und Weiterbildung | Messe-Fachtagung


Im Mittelpunkt aller Arbeiten stehen die Interessen ausstellender Unternehmen.

Gut sein - besser werden - weiter lernen.